Leistungen

Selbstverständlich erfolgt immer vor jeder Behandlung eine individuelle und ausführliche  Beratung im Bezug auf Ihr konkretes Anliegen.

Die Oralchirurgie umfasst weit mehr als die zahnärztliche Behandlung. Zu ihrem Aufgabengebiet gehören sämtliche chirurgische Maßnahmen im Zahn-, Mund-, und Kieferbereich.

Die Berufsbezeichnung Fachzahnarzt für Orachirurgie erfordert nach dem abgeschlossenen Zahnmedizinstudium eine vierjährige hauptberufliche Weiterbildung. Die dort erworbenen Kenntnisse müssen durch eine staatliche Prüfung nachgewiesen werden.

Eine Alternative für herkömmlichen Zahnersatz wie Kronen und Brücken sind Implantate. Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder einer Titanlegierung, die in der Praxis unter lokaler Betäubung in den Kiefer eingepflanzt werden.

Auf diesem Fundament wird dann der benötigte Zahnersatz wie Kronen, Brücken oder auch Prothesen sicher befestigt. Nach der Versorgung können Sie sich wieder über den Komfort eines fest verankerten Zahns freuen und unbeschwert kräftig zubeißen.

Eine professionelle Vorsorge ist die Basis für gesunde und schöne Zähne. Halbjährliche Kontrolluntersuchungen sind eine gute Grundlage zu einer langfristigen Erhaltung der Zahn- und Mundgesundheit.

Mit den modernen Methoden der Endodontie (Wurzelbehandlung) können heute viele Zähne in ihrer Funktion erhalten bleiben, die man früher vermutlich noch gezogen hätte.

Ein Zahnarztbesuch kann Groß und Klein auch Spaß machen! Neben einer besonders einfühlsamen Behandlung wollen wir den Besuch beim Zahnarzt positiv erlebbar machen. So kann die berühmte Angst vor dem Zahnarzt gar nicht erst entstehen.

In der Zahnmedizin gibt es zahlreiche Therapieformen zum Erhalt der natürlichen Zähne. Doch trotzdem ist in manchen Fällen der Verlust von Zähnen nicht abwendbar. In der Zahnheilkunde unterscheidet man zwischen festsitzendem Zahnersatz (Kronen, Brücken) und herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesen).

Der Zahnersatz wird dabei in Farbe, Form und Beschaffenheit den Nachbarzähnen detailgetreu angepasst. Denn guter Zahnersatz ist der, den man nicht sieht.

Neben der zahnmedizinischen Versorgung zur Erhaltung oder Wiederherstellung der Zähne spielt die Ästhetik heute eine sehr wichtige Rolle. In einer individuellen Beratung entwickeln wir gern eine speziell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Behandlung.

Makellose, weiße Frontzähne sind der Wunsch vieler Patienten. Zahnveneers können unansehnliche Frontzähne schnell und sicher korrigieren und sind eine Alternative zu Kronen.

Bei jedem Gespräch fällt der Blick des Gegenübers unweigerlich auf den Mund. Bei dem einen oder anderen Gesprächspartner fällt ein dunkler Rand im Bereich des Zahnfleisches an Kronen oder Brücken auf. Mit der Vollkeramikkrone wird zweifellos ein perfektes kosmetisches Ergebnis erzielt. Sie ist ferner ideal für Patienten, die unter einer Metallallergie leiden.

Viele Menschen wünschen sich das berühmte Hollywood-Lächeln mit strahlend weißen Zähnen. Doch nicht jeder ist mit schönen weißen Zähnen gesegnet. Die Lösung: Bleaching! Bleaching (engl.: bleichen) ist der Oberbegriff für moderne Methoden der Zahnaufhellung. Mit einer professionellen Zahnaufhellung beim Zahnarzt können punktuell ein Zahn oder beide Zahnleisten aufgehellt werden.

Eine moderne und schonende Untersuchungsmethode. Diese Technik benötigt nur einen Bruchteil der konventionellen Strahlendosis.

Wie funktioniert die Lachgassedierung? Lachgas ist eine Zusammensetzung aus Stickstoff und Sauerstoff. Es wird daher vom Körper nicht umgesetzt. So schnell wir es einatmen, so schnell atmen wir es auch wieder aus. Jedoch verteilt es sich im Körper auf die Schmerzrezeptoren und setzt die Empfindlichkeit herab.

Wenn Schnarchen Ihre Gesundheit und die Ihres Partners beeinträchtigt, können spezielle, nachts zu tragende Kunststoffschienen Ihnen helfen, zurück zu gesundem und erholsamen Schlaf zu finden. Diese Therapiemöglichkeit ist effektiv und wenig belastend.

Eine der weit verbreitetsten Zahnfleischerkrankungen ist die Parodontitis (Entzündungen des Zahnbettes). Studien zeigen, dass nach dem 35. Lebensjahr mehr Zähne durch Parodontitis verloren gehen als durch Karies.

Um die Gesundheit Ihrer Zähne wiederherzustellen und zu erhalten, setzen wir modernste Diagnose- und Behandlungstechnologien ein. Die moderne Lasertherapie stellt eine gute Ergänzung unserer klassischen Behandlungsmethoden dar. Lasersysteme bewähren sich in der Zahnheilkunde bereits seit vielen Jahren und können in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden.